Programme

 

HeureSujetSpeakers
08:00Accueil et enregistrement des invités
09:00Message de bienvenueAlec von Graffenried, Maire de Berne
Modération: Francesca Giardina, Parldigi
09:10Fairtrade in the tech industryBibi Bleekemolen, Co-fondatrice Fairphone
09:40La durabilité numérique et la politique suisseBalthasar Glättli, Conseil national et équipe de base Parldigi
10:00Table ronde sur l'avenir de la numérisation durableClara Vuillemin, Responsable informatique du magazine "Republik"
Franz Grüter, Conseil national et Co-président Parldigi
Katharina Nocun, Activiste du réseau
Sylvie Reinhard, Entrepreneuse
Balthasar Glättli, Conseil national et équipe de base Parldigi
10:30Pause café
11:00 - 12:30Conférences en parallèle dans divers salles
 
1 Wie funktioniert Wikipedia? Ein Crash-Kurs Raum 3.52 Diego Hättenschwiler
2 Linked Data for Dummies Raum 5.57 Adrian Gschwend, Pasquale Di Donato, Matthias Mazenauer
2 Open Data Journalism bei SRF Raum 6.25 Julian Schmidli, Angelo Zehr
3 Nutzung von OpenStreetMap für Standortkarten und Online-Stories Raum 3.13 Michael Spreng, Prof. Stefan Keller
3 The Things Network: building an open and free Internet of Things network Raum 5.57 Gonzalo Casas, Peter Affolter
4 AUSGEBUCHT: Digitale Nachhaltigkeit, Blockchain und das Zeitalter der Dezentralisierung Raum 3.50 Dr. Marcus M. Dapp
4 Bitcoin, Ethereum und andere Blockchains Raum 3.50 Toni Caradonna, Mirjam Eggen
5 3D Printing: Einführung Digital Fabrication Raum 5.61 Kurt Meister
5 Open Hardware – Arduino für Einsteiger Raum 5.61 Thomas Staub
8 Was sind ‚gute‘ digitale Behördendienste? Raum 4.53 Andreas Amsler
8 Verwalten von Mitgliedern, Events und mehr mit HITOBITO Raum 5.14 Roland Studer, André Kunz
9 Zu welchem Unfug sind die Überwachungsgesetze BÜPF und NDG geeignet und wie kann man sich technisch dagegen wappnen? Raum 4.53 Volker Birk
9 pretty Easy privacy (p≡p): Mit Massenverschlüsselung der Massenüberwachung den Garaus machen Raum 5.14 Hernâni Marques, Volker Birk
11 Net Neutrality – Ensuring democracy and individual liberties Raum 6.15 Hermine Irène Lacour
11 Die geplante URG-Revision: Gefahr oder Segen für die Digitale Nachhaltigkeit? Raum 4.52 Andreas Von Gunten, Sandra Sykora, Danielle Kaufmann
12 SHIFT: ein Smartphone für Verantwortungsvolle Raum 6.15 Claudio Alder, Anna Muser, Beat Liebermann, Laura Wäfler
12 Nachhaltige digitale Transformation mit der Open Source Integrationsplattform WSO2 Raum 7.10 Alfred Berger
13 Scratch Einsteiger-Workshop für Kinder, Jugendliche und interessierte Erwachsene Raum 7.10 Ekkehard Stürmer, Lionel Stürmer
15 Linux Install Café und Linuxola LTSP Demo Raum Piazza (beim Eingang) Christian Güder, Markus Wernig, Simon Wächter
12:30Pause de midi
13:30Exposés éclair des communautés en plénum (Salle 3.53/3.54, Étage 3)
14:00 - 15:30Conférences en parallèle dans divers salles
1 Wie funktioniert Wikipedia? Ein Crash-Kurs Raum 3.52 Diego Hättenschwiler
2 Linked Data for Dummies Raum 5.57 Adrian Gschwend, Pasquale Di Donato, Matthias Mazenauer
2 Open Data Journalism bei SRF Raum 6.25 Julian Schmidli, Angelo Zehr
3 Nutzung von OpenStreetMap für Standortkarten und Online-Stories Raum 3.13 Michael Spreng, Prof. Stefan Keller
3 The Things Network: building an open and free Internet of Things network Raum 5.57 Gonzalo Casas, Peter Affolter
4 AUSGEBUCHT: Digitale Nachhaltigkeit, Blockchain und das Zeitalter der Dezentralisierung Raum 3.50 Dr. Marcus M. Dapp
4 Bitcoin, Ethereum und andere Blockchains Raum 3.50 Toni Caradonna, Mirjam Eggen
5 3D Printing: Einführung Digital Fabrication Raum 5.61 Kurt Meister
5 Open Hardware – Arduino für Einsteiger Raum 5.61 Thomas Staub
8 Was sind ‚gute‘ digitale Behördendienste? Raum 4.53 Andreas Amsler
8 Verwalten von Mitgliedern, Events und mehr mit HITOBITO Raum 5.14 Roland Studer, André Kunz
9 Zu welchem Unfug sind die Überwachungsgesetze BÜPF und NDG geeignet und wie kann man sich technisch dagegen wappnen? Raum 4.53 Volker Birk
9 pretty Easy privacy (p≡p): Mit Massenverschlüsselung der Massenüberwachung den Garaus machen Raum 5.14 Hernâni Marques, Volker Birk
11 Net Neutrality – Ensuring democracy and individual liberties Raum 6.15 Hermine Irène Lacour
11 Die geplante URG-Revision: Gefahr oder Segen für die Digitale Nachhaltigkeit? Raum 4.52 Andreas Von Gunten, Sandra Sykora, Danielle Kaufmann
12 SHIFT: ein Smartphone für Verantwortungsvolle Raum 6.15 Claudio Alder, Anna Muser, Beat Liebermann, Laura Wäfler
12 Nachhaltige digitale Transformation mit der Open Source Integrationsplattform WSO2 Raum 7.10 Alfred Berger
13 Scratch Einsteiger-Workshop für Kinder, Jugendliche und interessierte Erwachsene Raum 7.10 Ekkehard Stürmer, Lionel Stürmer
15 Linux Install Café und Linuxola LTSP Demo Raum Piazza (beim Eingang) Christian Güder, Markus Wernig, Simon Wächter
15:30Pause café
16:00Remise des DINAcon Awards en plénum (Salle 3.53/3.54, Étage 3)Modération: Adrian Gschwend, CH Open
17:00Apéritif dînatoire
18:00HACKnight (Salle 3.14, Étage 3)
24:00Fin officielle DINAcon 2017
00:05Midnight Gym
00:10After HACKnight
06:00First Backery
...open end

 

© DINAcon 2017
Conférence sur la durabilité numérique
Vendredi 19 octobre 2018 au Welle7 Workspace à Berne

Created by WebBee

DINAcon_Logo_web_white_long