Bitcoin, Ethereum und andere Blockchains

Thema: Blockchain
Datum: Freitag, 20. Oktober 2017

Zeit: 11.00 - 12.30

Raum: 3.50
Ort: Welle7, Bern

Wie funktioniert Bitcoin und Blockchain? Was ist ein Bitcoin, was kann ich damit machen, was n√ľtzt mir das? Und wieso wird diese Technologie die Gesellschaft in Ihrer Struktur genauso wesentlich ver√§ndern wie es das Internet tat? Ein Einblick in die technischen Details und ein Ausblick auf die gesellschaftlichen Konsequenzen. Am konkreten Projekt des Ethereum Movie Venture zeigt sich die ganze Sprengkraft und wirtschaftliche Relevanz von Cryptow√§hrungen wie Bitcoin und Smart-Contract Blockchains wie Ethereum.


Weitere Informationen

Wie sie funktionieren und warum sie unsere Gesellschaft verändern werden.

Bitcoins galten lange Zeit als Zahlungsmittel f√ľr zweifelhafte Gesch√§fte und wurden mit Kriminalit√§t, Geldw√§scherei, Drogenhandel und Waffen assoziiert. Das ist aber nur ein nat√ľrlicher Nebeneffekt, der fast alle disruptiven Innovationstechnologien betrifft. Kriminelle haben als erste das Potential einer dezentralisierten W√§hrung begriffen. Seit Bitcoins an jedem SBB Billetautomat erh√§ltlich sind, findet jedoch auch in der Schweiz ein Umdenken statt.

Wie funktioniert Bitcoin und Blockchain? Was ist ein Bitcoin, was kann ich damit machen, was n√ľtzt mir das? Und wieso wird diese Technologie die Gesellschaft in Ihrer Struktur genauso wesentlich ver√§ndern wie es das Internet tat?

Ein Einblick in die technischen Details und ein Ausblick auf die gesellschaftlichen Konsequenzen.

Am konkreten Projekt des Ethereum Movie Venture zeigt sich die ganze Sprengkraft und wirtschaftliche Relevanz von Cryptowährungen wie Bitcoin und Smart-Contract Blockchains wie Ethereum. Traditionell wichtige Intermediäre wie Banken und Versicherung verlieren an Macht und Wert, wenn es um die Kapitalisierung einer innovativen Idee geht

Im Rahmen einer schweizerisch-australischen Kooperation f√ľr ein Filmprojekt hat die Scenic Swisscoast GmbH einen sogenannten TGE (Token Generating Event) im Auftrag eines Kulturvereins technisch umgesetzt. In einem TGE wird Token erschaffen und verkauft. In der Session gibt es Details und Anekdoten zur Projektumsetzung sowie eine √úbersicht √ľber die Funktionalit√§t des erschaffenen √Ėkosystems Ethereum Movie Venture. Im Weiteren werden die Vor- und Nachteile eines TGE aufgezeigt und √ľber die Eigenheiten der Cryptocommunity rund um Bitcoin und Ethereum berichtet. Daneben wird aufgezeigt, welche rechtlichen Herausforderungen Blockchain-Projekte mit sich bringen k√∂nnen. Was ist ein Token aus rechtlicher Sicht? Kann mit dessen Verschiebung Eigentum an einem Verm√∂genswert verschafft werden? Und wie sind TGEs kapitalmarktrechtlich einzuordnen? W√§hrend der Session werden diese Fragen er√∂rtert und m√∂gliche L√∂sungen skizziert.


Ablauf der Session

  • Toni Caradonna, Scenic Swisscoast GmbH
  • Prof. Dr. Mirjam Eggen, Universit√§t Bern

Zielgruppe

Personen mit Interesse an den Grundlagen zu Blockchain-Technologie

Alle die mehr √ľber Bitcoin, Ethereum oder Blockchains und den juristischen Kontext erfahren m√∂chten




t.caradonna@swisscoast.ch

 

Speakers

Toni Caradonna, Scenic Swisscoast GmbH

Mirjam Eggen, Universität Bern