Going public: Open Sourcing your code

Thema: Open Source Software
Datum: Freitag, 19. Oktober 2018

Zeit: 10:30 - 11.30

Raum: 3.50 Ort: Welle7, Bern

Internetagentur iqual - Internetlösungen mit Qualität

https://www.iqual.ch

Open Source Software ist schon lange allgegenwärtig, vom Linux-Kernel über die Datenbank bis zum CMS. Doch viele Unternehmen scheuen trotz den Erfolgen von Red Hat/Suse, MySQL/MariaDB oder Drupal die Veröffentlichung ihres Codes. Wir haben den Schritt gewagt und veröffentlichen die Module unserer Pagedesigner Suite frei verfügbar auf Drupal.org. In der Session werde ich vorstellen, was wir soweit gelernt haben, aber auch wie und warum wir das überhaupt machen. Anschliessend soll in einer gemeinsamen Diskussion eine Top 10 der DOs and DONTs bei OSS entstehen.


Weitere Informationen

Open Source ist für uns eine wichtige Arbeitsgrundlage, so wie dies für viele Agenturen gilt. Wir versuchen auch unsere Entwicklungen stets unter einer offenen Lizenz der Community wieder zur Verfügung zu stellen. Im Zentrum davon steht insbesondere unser Pagedesigner für Drupal, mit welchem wir dem System eine benutzerfreundliche Oberfläche verpassen.

Sowohl bei der Nutzung als auch bei der Bereitstellung haben wir sehr viele positive und einige negative Erfahrungen gemacht. In der Session will ich einige davon teilen und vor möglichen Problemen warnen. Vor allem aber zeige ich den Nutzen von Open Source Software, insbesondere für kleinere Firmen, aufzeigen.

Auf der Grundlage meines (kurzen) Referats soll anschliessend eine Diskussionsrunde starten und die Erfahrungen und Meinungen der Teilnehmer abholen. Ganz im Sinne von Open Source werden wir einen offenen Austausch pflegen und eine Liste der wichtigsten Punkte beim Einsatz von Open Source Software erstellen. Diese Dokumentation soll auch nach der Session weiterleben und von jedermann bearbeitet werden können. Ich bin gespannt, was wir zusammen schaffen können.


Ablauf der Session

In der Session geht es darum, unsere Erkenntnisse zu teilen und auch eure Stimmen zu hören. Zum Start werde ich unsere eigenen Erfahrungen kurz zusammenfassen, damit eine Grundlage für die Diskussion entsteht (ca. 20 Minuten). Danch werden wir in einer offenen Runde Fragen besprechen und gemeinsam Antworten entwickeln. Zeil ist es, ein Prototyp für die Top 10 der DOs und DONTs bei Open Source Software erstellen und öffentlich zur Verfügung stellen.


Zielgruppe

Die Session richtet sich grundsätzlich an alle, die als Entwickler, Agenturmitarbeiter oder als Anwender Open Source Software herstellen oder einsetzen oder dies planen. Ebenso sind auch alle willkommen, die z.B. sich mit Creative Commons oder ähnlichem beschäftigen. IT-Kenntnisse sind nicht vonnöten.


Träger-Organisation

Internetagentur iqual - Internetlösungen mit Qualität
https://www.iqual.ch
ph.vonbergen@iqual.ch

 

Speakers

Philippe von Bergen, Internetagentur iqual GmbH

© DINAcon 2018 Konferenz für digitale Nachhaltigkeit am Freitag, 19. Oktober 2018 im Welle7 Workspace in Bern

Created by WebBee

DINAcon_Logo_web_white_long