Skip to content

Digitalisierung bei Radio Bern RaBe – Ein Erfahrungsbericht aus der Vereinspraxis

Thema: Open Government
Datum: Freitag, 18. Oktober 2019

Zeit: 14:20 - 15:20

Raum: 6.19Ort: Welle7, Bern

Radio Bern RaBe - Das Berner Kulturradio mit Musik und Themen die in anderen Medien zu kurz kommen.

https://www.rabe.ch

Mit der Abschaltung der UKW Frequenzbänder ab 2020 steht der Wechsel auf ein vollständig digitales Radioangebot vor der Türe. Diese Umstellung ist insbesondere bei den nichtkommerziellen Lokalradios mit Gebührenanteil eine Priorität die nicht nur die Sendetechnik sondern sämtliche Vereinsmitglieder und Sendungsmachenden in irgend einer Form betreffen wird. In dieser Session zeigen wir auf welche Herausforderungen zu meistern sind und wie das beste Berner Lokalradio an die Digitalisierung herangeht.


Weitere Informationen

Radio Bern RaBe ist das beste Berner Lokalradio. Als nichtkommerzielles Lokalradio mit Gebührenanteil versteht sich Radio Bern RaBe als Teil einer vielfältigen Medienlandschaft. Wie alle Radios in der Schweiz, ist auch Radio Bern RaBe von der phasenweisen UKW Abschaltung ab 2020 betroffen. RaBe nimmt diese Gelegenheit zur vollständigen Digitalisierung unserer Produktions-Prozesse.

Auch die Positionierung von Radio Bern RaBe in einer neuen digitalen Hybrid-Radio Landschaft steht im Kern des Digitalisierungs-Prozesses bei Radio Bern RaBe. Wir zeigen auf wie wir partnerschaftlich mit anderen Radiostationen daran arbeiten in einer neuen digitalen Welt nachwievor die Sichtbarkeit eines Lokalradios zu behalten und gleichzeitig unsere Reichweite ausbauen.

Wir wollen aufzeigen wie sich ein kleines Berner Lokalradio in der neuen digitalen Medienlandschaft behaupten kann und wo die proaktive Digitalisierung sichtbar hilft die Vereinsziele zu unterstützen.


Ablauf der Session

Im Rahmen der Session zeigen wie die organsiatorischen und technischen Anpassungen auf die Teil der Digitalisierung beim Radio Bern RaBe sind.

Wir sprechen über internationale und nationale Zusammenarbeiten die uns durch die Digitalisierung ermöglicht werden und gehen auch explizit auf Open-Source Themen, die uns als Radiomachende im Alltag betreffen, ein und zeigen unser Engagement in der Opensource-Broadcast-Community auf.


Zielgruppe

IT-Vorkenntnisse sind für die Session keine notwendig. Wir sprechen mit der Session Leute an die in Ihrer Firma oder bei der Vereinsarbeit am Anfang des Digitalisierungs-Berges stehen. Anhand des Beispiels von Radio Bern RaBe zeigen wir wie Digitalisierung mit einer grössmöglichen Nachhaltigkeit angegangen werden kann.


Träger-Organisation

Radio Bern RaBe - Das Berner Kulturradio mit Musik und Themen die in anderen Medien zu kurz kommen.
https://www.rabe.ch
hairmare@rabe.ch

 

Speakers

Lucas Bickel, Radio Bern RaBe

© DINAcon 2019
Konferenz für digitale Nachhaltigkeit
Welle7 Workspace in Bern

Created by WebBee

DINAcon_Logo_web_white_long