Get Digitally Independent – Freie Software für die digitale Selbstbestimmung

Thema: Open Source Software

Zeit: 11.00 - 12.30

Free Software Foundation Europe FSFE - Localgroup Zürich

https://wiki.fsfe.org/LocalGroups/Zurich

 

Weitere Informationen

In der heutigen Zeit hängt alles von der digitalen Vernetzung ab. Doch auf was für Technologien verlassen wir uns? Sind sie wirklich frei und ermöglichen uns vollumfänglichen Zugang zu unseren Geräten, digitalen Informationen und Kontakten? Leider ist das in den meisten Fällen nicht so. Grosskonzerne forcieren Systeme, die in Abhängigkeit treiben und die Kosten verursachen. Sei es in Form von Abonnementgebühren oder sind es unsere Daten, mit denen wir bezahlen.

Digitale Selbstbestimmung ist in nahezu allen Bereichen möglich. In dieser Session erklären wir Ihnen die Vorzüge von Self-Hosting und wie Sie Ihre Hardware befreien können. Zu den vorgestellten Projekten gehören: Freedombox, YunoHostNextcloud, Libreboot und replicant. Alle sind frei im Sinne der Free Software Foundation.


Ablauf der Session

Simon Wächter, Free Software Foundation Europe FSFE – Localgroup Zürich

Patricia Moeller, Free Software Foundation Europe FSFE – Localgroup Zürich

Gian-Maria Daffré, Free Software Foundation Europe FSFE – Localgroup Zürich


Zielgruppe

Interessierte, die ihre digitale Abhängigkeit von Grossfirmen und proprietären Plattformen minimieren möchten.


Träger-Organisation

Free Software Foundation Europe FSFE - Localgroup Zürich
https://wiki.fsfe.org/LocalGroups/Zurich
swaechter@fsfe.org

 

Speakers

Simon Wächter, Free Software Foundation Europe FSFE – Localgroup Zürich

Patricia Moeller, Free Software Foundation Europe FSFE – Localgroup Zürich

Gian-Maria Daffré, Free Software Foundation Europe FSFE – Localgroup Zürich

© DINAcon 2017 - Konferenz für digitale Nachhaltigkeit
am Freitag, 20. Oktober 2017 im Welle7 Workspace in Bern

Created by WebBee

DINAcon_Logo_web_white_long