Skip to content

Kontakt

Die DINAcon 2019 wird durchgeführt von der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit der Universität Bern und unterstützt durch den Location Partner Welle7 Workspace und zahlreiche Partner-Organisationen.

Die fleissigen Hände hinter der DINAcon sind die folgenden Persönlichkeiten und können über die Email-Adresse team@dinacon.ch kontaktiert werden.

 

Nathalie Brugger
Nathalie Brugger

Nathalie Brugger arbeitet als Leiterin Administration an der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit. Ihre tatkräftige Unterstützung garantiert sie einen reibungslosen DINAcon Ablauf.

Nicolas Christener
Nicolas Christener

Nicolas liebt und lebt Free/Open Source Software und hat nebst dem Aufbau einer Linux User Group und dem Organisieren von Konferenzen auch schon Richard Stallman höchst persönlich beherbergt. Beruflich ist Nicolas als CEO bei der Adfinis SyGroup tätig und wenn er mal nicht im Namen von Tux durch die Welt zieht, trifft man ihn an Konzerten irgendwo vorne im Mosh Pit, Oi!

Adrian Gschwend
Adrian Gschwend

Adrian ist Mitgründer und Geschäftsführer von Zazuko GmbH, dem Enterprise Linked Data Spezialist in der Schweiz. Er hat langjährige Erfahrung im Bereich Linked Data, Wissensmanagement, Open Source Software und Projekt Management. Zudem beteiligt er sich in führenden Rollen bei Projekten mit der Schweizer Regierung und als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am E-Government-Institut der Berner Fachhochschule an EU Forschungsprojekten (FP7 & H2020).

Francesca

Francesca (@general_francis) ist stellvertretende Geschäftsleiterin der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit. Als Conference Managerin und Moderatorin der DINAcon ist sie für den Inhalt auf und hinter der Bühne zuständig.

Laura Kieser
Laura Kieser

Laura ist Abenteurerin und packt gerne an. Sie arbeitet in der Welt der Wirtschaftsinformatik als Beraterin bei der APP Unternehmensberatung und ist zudem Co-Präsidentin des Vereins CH Open. Laura widmet sich als OK-Mitglied der DINAcon einerseits darum, dass die Website funktioniert und andererseits behält sie stets den Blick fürs grosse Ganze - damit nichts in Vergessenheit gerät.

Torben Stephan
Torben Stephan

Torben Stephan (@hauptstadtkind) ist Leiter des Programms "Digitalisierung & Gesellschaft" der Stiftung Mercator Schweiz. Seine Begeisterung für Open Source begann mit einer Suse Linux Distribution Ende der 1990er Jahre. Er hat zwei internationale Konferenzen gegründet und war Mitglied des Orga-Teams der FOSSASIA 2018. Bei der DINAcon verantwortet er die Awards.

Jannis Valaulta
Jannis Valaulta

Jannis Valaulta ist Marketing und Communications Manager bei der Adfinis, wobei er sich tagtäglich für Free & Open Source Software einsetzt. Bereits während seinem Studium ist er in Kontakt mit Open-Themen gekommen, die dadurch entfachte Neugier traf bei der Adfinis auf Nährboden für einen Waldbrand. Neben seinem Engagement an der DINAcon ist er Teil des CH Open Vorstands.

Philippe von Bergen
Philippe von Bergen

Philippe (@phvonbergen) ist CTO und Co-Owner der Internetagentur iqual GmbH und verbindet Open Source mit Prozessoptimierung und Online Marketing. Zurzeit steckt er sehr viel Energie in die Contributions zum Drupal CMS. Ausserhalb der Arbeit interessiert sich Philippe transparente Politik, Photographie und tanzt Lindy Hop.

Matthias Stürmer
Oleg

Matthias (@maemst) ist Leiter der Forschungsstelle Digitale Nachhaltigkeit am Institut für Informatik der Universität Bern. Dazu ist er Präsident des Digital Impact Network, Vizepräsident von CH Open und Mitgründer und Vorstandsmitglied des Vereins Opendata.ch. Ausserdem ist Matthias Geschäftsleiter der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit und als EVP-Stadtrat seit 2011 Mitglied des Parlaments von Bern.

 

Oleg (@loleg) entwickelt und beratet Internetprojekte und ist Co-Founder von SmartUse GmbH. Ein Kanadier mit russischen Wurzeln, er praktiziert in Bern seit 2012 auf Datalets.ch, engagiert sich mit vielen Start-ups und Firmen sowie den beiden ETHs. Er ist im Vorstand des Vereins Opendata.ch, ein Gastdozent der Berner Fachhochschule, und ist begeisterter Coach an öffentlichen Workshops und Hackathons – wie unter anderem der DINAcon HACKnight.

Location Partner Welle7 Workspace


Sie suchen eine inspirierende Umgebung, in der Sie selbst kreativ werden können? Im Welle7 Workspace steht urbanes Arbeiten im Mittelpunkt – und zwar in jedem Sinn. Ob für Meetings, Co-Working oder Events: Treffen Sie sich mit Ihren Kunden in der Mitte Ihrer Firmenstandorte, zwischen Daheim und Arbeitsplatz.
Mit seinen modularen, vielfältigen Raumkategorien bietet der Welle7 Workspace für jedermann das passende Konzept. Je nach Bedarf können zusätzliche Services wie Catering, Kinderbetreuung und Konferenzraumtechnik wie Videokonferenzanlagen oder Simultanübersetzung hinzugebucht werden. Verleihen Sie Ihren Meetings, Projekten und Events neue Perspektiven und reservieren Sie jetzt Ihren Raum im Welle7 Workspace.

© DINAcon 2019
Konferenz für digitale Nachhaltigkeit
Welle7 Workspace in Bern

Created by WebBee

DINAcon_Logo_web_white_long